›› Startseite ›› Gemeinde ›› Förderverein

Förderverein der Kirche Picher e.V.

Bereits 1994 wurde der Förderverein gegründet, um die Erhaltung und Sanierung des Kirchgebäudes zu unterstützen. Nach längerer Ruhezeit wurde der Verein auf einer Mitgliederversammlung am 28.11.05 von Interessenten aus fünf Kirchdörfern wiederbelebt.

Am 09.05.07 wurde bereits zum zweiten Mal ein Vorstand gewählt. Herr Rolf Christiansen bleibt weiter 1.Vorsitzender, 2. Vorsitzende ist Frau Brigitta Palass. Weiterhin gehören Frau Klara Christiansen, Pastor Matthias Galleck, Herr Markus Hübner und Frau Antje Wiedersberg zum Vereinsvorstand.
Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt, Veranstaltungen der Kirchgemeinde zu unterstützen, Konzerte zu organisieren und Spenden für den Kirchbau einzuwerben.

Dazu gab es schon einige Aktivitäten, z.B. beim Kreis-Erntetag im September 2006 mit einem Stand, wo Postkarten und aus originalen Dachziegeln gefertigte Kerzenhalter sowie ein „Kurzer Abriss zur Geschichte der Kirche in Picher“ verkauft wurden. Der Erlös dient der Turmsanierung.
Ein gelungener Tag war auch der 09.09.07, an dem der Kirchgemeinderat und der Förderverein zum „Tag des offenen Denkmals“ in die Kirche einluden. Es war, wie schon im Vorjahr, ein interessantes kleines Programm zusammengestellt. So konnte Pastor Galleck nach dem Gottesdienst zu einer Kaffeetafel einladen, für die viele leckere Kuchen gebacken und gespendet worden waren. Dank an dieser Stelle den Landfrauen und allen anderen, die diesen Tag mit vorbereitet haben! Einige junge Besucher nutzten die Gelegenheit und kletterten auf den Kirchturm, um von dort einen weiten Blick in das Land zu werfen. Für die kleinen Gäste gab es ein Quiz in der Kirche und auf dem Pfarrhof eine Hüpfburg. Am Nachmittag boten die Schüler der Musikschule Jaana aus Picher dann in einem Konzert einen spannenden Querschnitt ihres Könnens, der nicht nur die zuhörenden Eltern und Großeltern begeisterte. Einen unumstrittenen Höhe- und auch Schlusspunkt setzte schließlich der Auftritt der estnischen Sopranistin Julia Litvinova aus London, die mit ihrer wunderbaren Stimme sowohl kirchliche als auch weltliche Klassik vortrug. Der Förderverein der Kirche Picher nutzte den Tag des offenen Denkmals zudem, um auf seine aktuelle Aktion aufmerksam zu machen. Das Kirchturmdach muss dringend saniert werden und soll mit Kupferplatten eingedeckt werden. Das Baugerüst am Turm steht schon, jetzt geht es los mit den Arbeiten. Weil die Kirchgemeinde dazu erhebliche Eigenmittel aufbringen muss, suchen wir Spender, die eine solche Kupferplatte symbolisch erwerben.

Natürlich sucht der Verein weiter nach neuen Engagierten und Mitgliedern!
Jahresbeitrag: 20 €

Bankverbindung:

Empfänger:   Förderverein der Kirche Picher e.V.
Bank:   Kreissparkasse Ludwigslust
Bankleitzahl:   14052000
Konto-Nr.:   1510020205

Adresse:

Förderverein der Kirche Picher e.V.
Lindenstr. 3
19230 Picher